FussballManagerOnline

Wer schon immer einmal eine eigene Fußballmannschaft betreuen wollte und dabei kein großes Geld für eine umfangreiche Software, die nach einer Saison schon wieder nicht mehr aktuell ist, ausgeben möchte, der kann beim Onlinespiel FussballManagerOnline als Trainer und Manager sein eigenes Team zu Siegen und Meisterschaften führen. Was man dazu braucht sind lediglich ein Internet fähiger PC und einen aktuellen Browser in dem man das Browsergame spielen kann. Zusätzlich ist eine kostenlose Registrierung nötig, damit man sich unter seiner E-Mail Adresse und dem eigenen Passwort anmelden kann. Nach der Aktivierung des Spielerkontos kann man sofort in s Spielgeschehen eingreifen.

In einer übersichtlich gestalteten Leiste kann man alle Tätigkeiten eines Managers mit nur wenigen Mausklicks ausführen und seine Aufgaben und Tätigkeiten delegieren. Zu allererst muss man sich aber einen passenden Verein aussuchen, den man dann im weiteren Verlauf des Spieles umfangreich betreut. Da schon eine große Anzahl von Spieler vorhanden ist, beginnt man meist in der dritten oder vierten Liga mit einem Managerposten.

Ein umfangreiches Tutorial führt den Spieler in die verschiedenen Möglichkeiten und den Alltag eines Managers ein; es bietet aber auch einen schnellen Überblick über die wichtigsten Funktionen des Spiels.

Zu diesen gehört sicherlich das ständige Abrufen der internen E-Mails und der Kontakt zu den Jugendtrainer, die immer wieder neue Talente heranführen. Deshalb ist ein kurzer Blick ins Postfach immer wieder von Nöten, um dauerhaft Erfolg zu haben. Doch ohne Team nützt auch der beste Manager der Welt nichts, und so gilt es natürlich erst einmal das eigene Team und ihre Stärken und Schwächen kennenzulernen. Die Spieler haben unterschiedliche Stärkepunkte, die je nach Position auch unterschiedlich stark sind. Es kommt dabei auf die richtige Mischung im Team an, sowie ein ausgewogenes und gut geplantes Training, das entweder selbst erstellt oder an den Co-Trainer delegiert werden kann. Wer sein Team punktuell verstärken will, der kann sich auf dem Transfermarkt nach neuen Spielern umsehen. Bei den Angeboten muss man aber genau auf die Kosten sehen, da der Vorstand bei zu teuren Spielern ein Veto einlegen kann.

Es gilt also das Prinzip: Nicht ausgeben, was man nicht hat. Beim Browsergame FussballManagerOnline ist es aber damit noch nicht genug. Der Spieler hat die Möglichkeit sich um neue Sponsoren zu kümmern, einen Finanzplan aufzustellen, den Merchandise zu koordinieren und die Preise für Artikel und Stadiontickets festzulegen. Auch bei der Gestaltung des Stadions bleibt ihm freie Hand, solange es natürlich nicht aus dem finanziellen Rahmen fällt. Denn neben sportlichem Erfolg zählt hier auch die Wirtschaftlichkeit des Vereines und eine positive Bilanz. Wer also ständig Schulden macht, der verliert in diesem Browsergame, wie in allen Games dieser Kategorie, schnell an Punkten in seinem Trainerprestige. Dies kann im schlimmsten Falle zur Entlassung führen.

Was den FußballManagerOnline so interessant macht, ist die Tatsache, dass man immer auf reale Gegenspieler trifft und sich im Onlineduell miteinander misst. Deshalb ist es auch wichtig, dass man regelmäßig auf seinen Account sich einloggt und die Aufstellung für das nächste Spiel speichert, da man sonst mit vielen Niederlagen rechnen muss. Wer nämlich dauerhaft erfolgreich sein will, der muss diese Onlinegame regelmäßig und dauerhaft spielen und seine Fähigkeiten als Manager ständig erweitern.

Casinotest.de - Internet Spielcasinos im Test