Farmerama

Das Simulationsspiel Farmerama ist ein kostenloses Spiel, dieses Spiel stellt einen Bauernhof und seine ganzen Arbeiten die dort anfallen können. Man kann sich also hier wie ein Bauer auf seinen eigenen Hof bewegen. Man kann die Hoftiere versorgen, Getreide anbauen und ernten und das Getreide und das Gemüse auf den Markt verkaufen. Das Simulationsspiel Farmerama ist ein großes Gemeinschaftsspiel, bei dem das Zusammenspielen großgeschrieben wird.

Zu dem Beginn dieses Simulationsspiel Farmerama bekommt jeder ne angemeldeter Spieler, ein großes Bauernhaus, eine Scheune, eine Windmühle und einen Wassertank. Zu jedem Bauernhof gehört natürlich auch ein kleiner Misthaufen. Aber am wichtigsten ist das dazu gehörige Land was man dann bestellen muss. Wenn man ein gutes Können und eine gute Strategie an den Tag legt beginnt das karge Land bald an zu blühen. Man kann sich eine Blumenwiese anlegen oder ein Feld bestellen. Aber auch die Hoftiere kann man auf dieses Land weiden lassen. Das liegt allein an den Spieler, was er mit seinem Land machen will.
Man kann auch auf denn eigenem Land Bäume anpflanzen, Getreidefelder anlegen oder auch Gebäude wie Ställe für die Hof-Tiere auf das Land neu erbauen. Diese Dinge wie Bäume, Ställe und Felder sind in einem Vorlagen Ordner abgespeichert. In diesen Ordner gibt es diese Dinge in den unterschiedlichsten Größen und Variationen. Man kann auch die unterschiedlichsten Obstsorten, Blumensorten und Gemüsesorten auf das Land anbauen oder man legt sich eine Vielzahl an den unterschiedlichsten Hoftierarten an.

Wenn man dann das Simulationsspiel Farmerama nach seinem Geschmack gestaltet hat. Kann man sich dann die Kunden zu sich auf den Hof einladen und seine Ware, wie Gemüse, Obst und Getreide verkaufen. Wenn man dann nach der Ernte das Gemüse, das Obst und das Getreide eingeholt hat, könnte man diese Dinge dann in der Scheune einlagern. Aber auch die Produkte von der Hoftierhaltungen kann man in die Scheune zwischenlagern, diese Produkte werden dort bis zum Verkauf oder bis zum eigen Verbrauch eingelagert. Man kann auch das Getreide in seiner eigenen Mühle zu Mehl mahlen und dann diese Mehl an Kunden weiter verkaufen oder man macht das tägliche Futter für die Hof-Tiere in der Mühle. Mit denn großem Wassertank der auf dem Hof steht kann man das bestellte Land bewässern. Durch diese Bewässerungen kann man einen noch höheren Erntebetrag bekommen. Der Mist der durch die gehaltenen Hoftiere anfällt kann man vor und nach der Ernte auf die kargen Felder aus bringen. Durch das aus bringen von Mist kann man auch einen sehr hohen Ertrag an Getreide und Gemüse erzielen. Wenn man etwas braucht oder wenn was auf den Hof fehlen sollte, könnte man einen Ausflug in die Stadt unternehmen und dort das benötigte oder fehlende Saatgut, Ställe oder Stecklinge kaufen. Aber auch die unterschiedlichsten Hof-Tiere kann man in der Stadt käuflich erwerben. Oder man verkauft selber in der Stadt seine Ernte an Gemüse, Obst und Getreide. Aber auch die eigenen Nachkommen von den Hoftieren kann man in der Stadt verkaufen. Durch den Verkauf kann man noch zusätzlich etwas Geld bekommen und dieses Geld dann in weitere Häuser, Ställen oder Land investieren. Mit der täglichen Post die man dort bekommen kann, erhält der Spieler von anderen Spielern Nachrichten oder Warensendungen. In der Stadt gibt es auch eine Bank, bei der man sein eigenes Spielkonto einrichten kann. Auf diesem Bankspielkonto wird der Kontostand von den Spielern angezeigt an kann ihn verbessern durch die Einnahmen oder man kann ihn verschlechtern durch die Ausgaben. Aber man kann auch einen Kredit aufnehmen, um eventuell eine größere Anschaffung zu tätigen. In der Stadt gibt es ein Büro das Fremdenverkehrsbüro, dieses Büro kann bei der Eröffnung von dem eigenen Hof für Kunden helfen. Durch die Kunden und die Besucher von dem Hof kann man neue Einnahmequellen erhalten und so seinen Kontostand verbessern.

Die Spielwelt von dem Simulationsspiel Farmerama ist sehr realistisch und lebendig gehalten. Es gibt eine Musik die den Geräuschen auf einem echten Bauernhof sehr ähnlich sind und das Simulationsspiel Farmerama ist mit liebvollen Details versehen. Für das Simulationsspiel Farmerama gibt es schon eine eigene Zeitung in den Zeitschriftenhandel zu erwerben. In dieser Zeitung werden immer die neusten Spieldaten veröffentlicht. Bei dem Simulationsspiel Farmerama gibt es auch einen Bauernchat, eine Buddyliste und E-Carts, so wie noch weitere Spieloptionen. Bei diesem Simulationsspiel Farmerama kann man auch viele verschiedene Quests lösen. Bei dem Simulationsspiel Farmerama gibt es ein umfangreiches Tutorial zum Start und zum Einstieg in das Spiel.

Das Simulationsspiel Farmerama ist ein kostenloses Browser Spiel mit einer sehr schönen Mischung, die aus eine Wirtschaftssimulation besteht und die Simulation noch verpaart mit einem Strategiespiel und einem Simulationsspiel ist. Mit dem Simulationsspiel Farmerama kann man eine Karriere als Bauer starten und einen Besttitel des besten Farmers bekommen. Der beste Farmer legt die schönsten Gärten mit den schönsten Blumen oder erntet die dicksten Kartoffel, den dicksten Kürbis oder die längsten Gurken.