Call of War

Entscheide den 2. Weltkrieg in Call of War für dich. Im Echtzeit Strategiespiel Call of War tobt der 2. Weltkrieg. Du übernimmst die Rolle eines Feldherrn in den tobenden Kriegsgeschwüren. Mit der richtigen Mischung aus Strategie, Taktik, Diplomatie, Kämpfen und Forschung kannst du deine Gegner erfolgreich bezwingen und schnell den Sieg erlangen. Doch auch die anderen Mitspieler wollen letztendlich die Schlachten für sich entscheiden und stellen eine dauerhafte Gefahr dar.

Verändere das historische Geschehen bei Call of War

Call of War ist, wie andere Browsergames desselben Genres, im zweiten Weltkrieg angesiedelt. Du schlüpfst in die Rolle eines Feldherrn, welcher sich ab dem Jahr 1942 behaupten muss. Das kostenlose Echtzeitstrategie Browsergame setzt hierbei auf eine Mischung aus militärischer Stärke, strategischem Vorgehen, erfolgreicher Forschung und der Formung von Bündnissen. Als Feldherr ist es deine Aufgabe, deine Nation zum Sieg zu führen. Du musst Provinzen erobern, deine Gegner besiegen oder mit ihnen ein militärisches Bündnis eingehen und laufend Forschung betreiben, damit dich deine restlichen Mitspieler bzw. Gegner nicht vernichten.

Rohstoffe und Forschung für den Krieg

Um deine Gegner schnell und leicht zu besiegen, musst du taktisch vorgehen und deine Einheiten klug platzieren sowie Ressourcen geschickt verwalten. Zu Spielbeginn stehen dir, gleich wie bei vielen Strategiespielen, nur begrenzte Einheiten zur Verfügung. Damit du auf dem Schlachtfeld schnell die Oberhand gewinnst, musst du deshalb forschen. Deine Forschungsmöglichkeiten beinhalten zahlreiche Technologiebäume mitsamt Einheiten. Insgesamt bietet dir deine Forschung die Möglichkeit, über 120 unterschiedliche Einheiten freizuschalten. Erforscht du jeden einzelnen Zweig, steht es dir letztendlich frei, ein Wirtschaftsimperium mit Wunderwaffen zu errichten. Typische Forschungsmöglichkeiten in Call of War sind Infanterie, Flugzeuge, Seeeinheiten, Fahrzeuge und Geheimwaffen.

Ziehe beim Multiplayerspiel Call of War in den Krieg

Je nachdem, welche Einheiten und Fahrzeuge dir zur Verfügung stehen, kannst du das Spielgeschehen in Call of War beeinflussen. Besitzt du beispielsweise nur Infanterie, kannst du nur an Land Kämpfe bestreiten. Hast du jedoch bereits Flugzeuge oder Seeeinheiten erforscht bzw. freigeschalten, warten Panzergefechte, Luftkämpfe und Seeschlachten auf dich. Die Stärke und Vielseitigkeit deines Militärs entscheidet letztendlich deinen Sieg. Jede Runde des Browsergames wird auf einer historisch korrekten Karte gespielt. Das vorhandene Terrain jeder Map kann letztendlich den Sieg entscheiden, da die richtigen Entscheidungen bezüglich Taktik getroffen werden müssen.

Decke dich mit Rohstoffen ein

Deine Forschungbestreben und deine militärischen Einheiten benötigten laufend Ressourcen. Call of War bietet dir, gleich wie viele andere Strategiespiele auch, nur eine begrenzte Anzahl an vorhandenen Ressourcen zu Spielbeginn. Um dich mit neuen, benötigten Ressourcen zu versorgen, existiert die Rohstoffbörse. Dieser besondere Handelsplatz bietet dir eine breite Auswahl an möglichen Ressourcen. Zudem kannst du dort deinen produzierten Überschuss verkaufen und mit dem Gewinn neue Einheiten für dein Militär oder Ressourcen kaufen.

Call of War das Multiplayerspiel oder doch nicht

Call of War bietet trotz Strategiespiel keinen Multiplayermodus. Im Weltkriegsspiel ziehst du alleine in die Schlacht, triffst aber bis zu 30 Mitspieler in einer einzigen Spielrunde. Möchtest du im Echtzeit Strategiespiel eine Runde spielen, musst du zunächst eine Karte mit passendem Szenario auswählen. Sämtliche Karten bzw. Szenarien sind im 2. Weltkrieg angesiedelt. Hast du eine Entscheidung getroffen, gelangst du direkt in den Kampf. Dort musst du Taktik beweisen und deine Einheiten klug steuern. Der angedeutete Multiplayer bietet dir die Chance, Diplomatie oder Kampf zu wählen. Schließt du mit deinen Mitspielern Bündnisse, kannst du gemeinsam mit ihnen gegen starke Gegner antreten. An den zahlreichen Spielrunden können jederzeit deine Freunde teilnehmen. In offenen Runden hingegen triffst du auf unbekannte Gegner, sodass du dein diplomatisches und taktisches Können wahrlich unter Beweis stellen kannst. Möchtest du dich nicht nur auf eine Karte beschränken, steht dir die Möglichkeit offen, mehrere Runden parallel zu spielen. Möchtest du eine Runde nicht weiterspielen, kannst du sie pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Verschaffe dir Vorteile mit Echtgeld

Möchtest du dir Vorteile verschaffen, bietet dir das Spiel, gleich wie zahlreiche Browsergames und Strategiespiele, die Chance, echtes Geld gegen eine Ingamewährung zu tauschen. Mit dieser Ingamewährung schaltest du neue Einheiten, Gebäude und Fahrzeuge frei, wodurch du deutliche Vorteile auf dem Schlachtfeld erhältst. Spieler, welche echtes Geld in das Echtzeit Strategiespiel investieren, erhalten hierdurch deutliche Vorteile gegenüber Spielern, welche den kostenlosen Modus nutzen

Fazit zum Echtzeit Strategiespiel Call of War

Call of War ist eine gut gelungene Weltkriegssimulation im 2. Weltkrieg. Das Echtzeit Strategiespiel verlangt von dir nicht nur militär-strategisches Können, sondern auch den klugen Einsatz von Diplomatie und Forschung. Verbündest du dich mit einem deiner maximal 30 Mitspielern pro Spielrunde, kannst du starke Gegner leichter besiegen. Dennoch musst du nicht zwingend Bündnisse formen, um die zahlreichen Schlachten gegen Freunde oder Fremde für dich zu entscheiden. Das Strategiespiel besitzt jedoch keinen Modus für Multiplayer, wodurch du letztendlich immer alleine aber dafür gegen echte, reale Gegenspieler antrittst. Die zahlreichen Settings und Karten aber bringen ausreichend Abwechslung in die unterschiedlichen Spielrunden. Möchtest du dir einen Vorteil verschaffen, kannst du deine Forschungsergebnisse vorantreiben und dir eine Vielzahl von neuen Einheiten und Fahrzeugen freischalten. Auch die Investition mit Echtgeld lohnt sich deutlich, da du leichter an starke Gebäude, Einheiten und verschiedene Fahrzeuge gelangst.

Casinotest.de - Internet Spielcasinos im Test