Ballersunited (Offline)

Das kostenlose Onlinespiel Ballersunited wurde 2008 zum besten Sportspiel und Browsergame des Jahres gewählt. In Bezug auf Handhabung und Grafik ist das Browserspiel vergleichbar mit der Qualität kostenpflichtiger Games für PC oder Konsolen. Das Onlinegame eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler, weil es trotz des einfachen Einstiegs eine beeindruckende Spieltiefe bieten kann.

Das Onlinegame Ballersunited ist ein richtiger Basketball-Manager. Das Managerspiel ist inzwischen in vier Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Türkisch und Spanisch. Der Spieler übernimmt online die Rolle eines Basketballmanagers. Er hat das Ziel sein Team ins Finale zu bringen. In diesem Multiplayergame spielt er gegen Tausende Mitspieler weltweit.

Nach der kostenlosen Registrierung wird für jeden neuen Manager vom Browserspiel ein neues Team erzeugt. Per E-Mail wird ihm mitgeteilt, welcher Liga sein Team zugeteilt wurde. Im Browsergame Ballersunited stehen für die Zusammensetzung der Teams mehr als 100 000 Spieler mit jeweils individuellem Aussehen und besonderen Fähigkeiten zur Verfügung.

Das Besondere an Ballersunited? Dieses Browserspiel bietet eine einzigartige Kombination aus realitätstreuem Basketball-Management und einem taktisch orientierten Trading Card Game. Der Spieler hat in Ballersunited als Manager seines eigenen Teams eine Schlüsselrolle. Durch jede Entscheidung, die er trifft, bestimmt er die Richtung, in die sich sein Team entwickelt.

Als Basketballmanager hat er in diesem Multiplayergame verschiedene Aufgaben: Die wichtigste ist das Training seiner Mannschaft. Der Manager ist aber auch für die Aufstellung seines Teams zuständig. Ebenso bestimmt er die Taktik, die im nächsten Match angewendet werden soll. Außerdem kümmert sich der Manager um Sponsoren und Ticketverkäufe – die beiden Einnahmequellen seines Teams.

Ein wichtiges Element dieses Games sind die Karten. Manager können im Browsergame Ballersunited drei verschiedene Karten nutzen: Taktikkarten, itemkarten und Talentkarten. Die Spielzüge eines Teams werden durch Taktikkarten geregelt. Jeder Manager erhält im Onlinespiel dieselben Taktikkarten. Itemkarten können im Onlinegame nur je einmal genutzt werden. Danach werden sie aus dem Kartendeck entfernt. Itemkarten werden verwendet um bestimmte Situationen zu bewältigen oder eine Spielaktion des Gegners zu vereiteln. Es gibt itemkarten in drei Varianten: Karten für spezielle Aktionen, offensive itemkarten und defensive itemkarten. Die Talentkarten werden für die Weiterentwicklung einzelner Spieler eingesetzt. Der jeweilige Spieler muss einen leeren Platz für die Karte haben. Diese leeren Talentslots können durch Spielerfahrung erworben werden.

Der Manager muss im Multiplayerspiel Ballersunited auch die taktisch richtigen Spieler für sein Team engagieren. Ein Team muss zehn Spieler haben. Neunzehn Spieler sind die Obergrenze. Neue Spieler findet jeder Manager im Browsergame über den Menüpunkt „free agents“. Der Transfermarkt von Ballersunited funktioniert nach dem Internet-Auktionsprinzip. Der Manager kann ein Gebot auf einen der vertraglosen Spieler abgeben. Bei Auktionsende erhält der Bieter mit dem höchsten Gebot den Zuschlag. Das jeweilige Gebot bezieht sich auf den Wochenlohn des Spielers.

Die wichtigste Vorbereitung auf ein Match ist das richtige Training. Training findet im Multiplayergame täglich statt. Der Manager verteilt über den Menüpunkt „Training“ Trainingseinheiten auf die Spieler seines Teams. Die passende Ausrichtung ist schwierig: Ein zu einseitiges Training führt zu einem sinkenden Trainingserfolg für den Spieler. Wenn mit einer zu hohen Intensität trainiert wird, sinkt die Frische der Spieler. Das Problem: Die Spieler des Teams spielen und trainieren dann schlechter. Die Verletzungsgefahr steigt. Der Manager kann das Training seines Teams in zwei Gruppen unterteilen, wenn er einen Assistenz-Coach einstellt.

Die Teams spielen im Rahmen einer Saison innerhalb der eigenen Liga gegeneinander. Ein reales Jahr entspricht sechzehn Wochen im Multiplayerspiel Ballersunited, denn so lange dauert im Onlinegame eine Saison. Es wird gegen die elf anderen Teams der eigenen Liga gespielt. Jedes Team hat pro Woche zwei Spieltage. Während eines Spiels seines Teams sieht der Manager eine detaillierte Live-Berichterstattung über das Spiel im Live-Ticker.

Casinotest.de - Internet Spielcasinos im Test